Aktuelle Information für unsere Mandanten und Geschäftsfreunde April 2016

"Cyberkriminalität"
" Cyberkriminalität - Die Risiken aus dem Netz"
 

Immer wieder berichten Nachrichtenportale über Cyberangriffe und Erpressungen aufgrund geöffneter Links oder Anhänge aus Emails. Gerade in den letzten Wochen stieg die Anzahl der Nachrichtenmeldungen auch bei uns in der Region und ebenfalls die tatsächlich eingetretenen Angriffe.

Erste Erfahrungen in der Schadenbearbeitung zeigen, dass in verschiedenen Versicherungsprodukten durchaus bereits ein bestimmter Versicherungsschutz besteht. Jedoch ist dieser meist nicht ausreichend, um alle notwendigen Kosten (z.B. IT-Forensik, Wiederherstellungskosten, Informationskosten an Behörden) abzudecken.

Beispielsweise setzen Elektronikversicherungen meist einen Sachschaden (z.B. Herunterfallendes Laptop) voraus, um dann als Folgeschaden auch für den Datenverlust aufzukommen. Bei Hackerangriffen verhält sich dies jedoch anders. Hier werden nur die Daten angegriffen ohne einen Hardwareschaden zu verursachen. Dies führt dann meist zu Ablehnungen in der klassischen Elektronikversicherung.

Wie Sie sich davor schützen können und welche Alternativen die Versicherungsbranche bietet können Sie hier sehen.

Gerne beraten wir Sie hierzu umfassend. Sprechen Sie uns einfach an!